Schwarzweiß-Fotograf aus Leidenschaft mit den Schwerpunkten LE-Landschaft und Aktfotografie – mit dem nicht enden wollenden Verlangen beides auf einem Bild unterzubringen.

Ich fotografiere Akt seit Anfang der 2000er Jahre anfangs analog, später dann digital. Was als ein Gefallen begann, ist längst zur Passion geworden, die mich nicht mehr los lässt.

In meinen Arbeiten – ob Landschaft oder Akt – versuche ich möglichst reduziert zu arbeiten: ein stilles Fließen, weite, sanfte Oberflächen, die Reduktion auf einzelne Elemente sind mir ebenso wichtig, wie ein aussdrucksstarkes Model.

www.thomas-bichler.com www.seenebel.com www.instagram.com/thomasbichlerphotography

Hüttchenspielen in Schweden

Es war ziemlich still um meine Fotografie in disem Jahr. Kurz bevor es vorbei ist, habe ich beschlossen doch noch einen Trip zu machen. Schweden war nach den vielen, vielen Wochen in Schottland in den vergangenen Jahr Neuland für mich. Die Vielfalt der Motive hat mich umgehauen. Dabei war ich “nur” an der Westküste zwischen Smögen und Malmö unterwegs. Hier ist ein Auszug aus meiner Galerie: Thomas Bichler – Nordland … wird fortgesetzt.

Herbsttage im Elbsandstein

Ich war seit drei Jahren endlich einmal wieder im Elbsandstein unterwegs. Zwar war es Mitte November bitter kalt, dafür waren wir (fast) durchweg ungestört.

From Mountains to Lakes

Die Schweizer Alpen sind mein Hauptarbeitsgebiet. Hier finde ich alles was ich brauche: wilde Landschaften, fließendes Wasser, kantige und rundgeschliffene Felsen, Gletscher und natürlich auch gutes Essen und guten Wein. Weil, das gehört ja auch zu einem gelungenen Shootingtag dazu.